Bei uns bekommen Sie mehr für Ihr Geld

TMCH Agent bietet Ihnen zahlreiche Extras in puncto Leistung, Service und Support. Durch die zentrale Datenspeicherung entfallen zeitraubende Einzelvalidierungen für jede Sunrise-Phase - das spart Manpower und damit Geld. Sie haben die Möglichkeit, je nach Buchung, ein, drei oder fünf Jahre lang mit Ihrer validierten Marke, bzw. Ihrer SMD-Datei an allen new gTLD Sunrise-Phasen teilzunehmen und sich über den Trademark Claims Service in der General Availability einer new gTLD über Ihre Markenrechte betreffende Registrierungen informieren zu lassen.

Die Nutzung des TMCH-Services beinhaltet u. a. folgende Leistungen:

  • Sunrise-Services
  • Trademark Claims Services / Extended Trademark Claims Service
  • Abused DNL Service
  • Pro Markeneintrag und Periode bis zu 20 Labels zum Preis von 10 Labels
    (maßgeblich sind hierbei die technischen Vorgaben des TMCH-Providers)
  • Transfer von bestehenden TMCH-Einträgen

Bei TMCH Agent stehen Ihnen zahlreiche Extra-Services zur Verfügung, mit denen Sie zusätzlich Kosten und Zeit sparen! Vergleichen Sie selbst!

TMCH Agent             

TMCH  

Bei allen new gTLD-Sunrise-Phasen dabei
Markeninhaber können mit einem erfolgreichen TMCH-Eintrag an allen Sunrise-Phasen der new gTLDs ohne weitere Markennachweise teilnehmen.

Trademark Claims Service
Wenn dieser Service aktiviert ist, können Sie vom TMCH-Provider in der jeweiligen General Availability eine Notification of Registered Name (NORN) über mögliche markenrechtsrelevante Registrierungen durch Dritte erhalten.

Extended Trademark Claims Service
Dieser Service informiert den Markeninhaber dauerhaft über Domainnamen, die registriert werden und potenziell seinen Markennamen verletzen. Der Service wird automatisch bei Nutzung des "Trademark-Claims-Service" aktiviert.

Abused DNL Service
Markeninhaber können bis zu 50 über ein Gerichtsurteil und/oder über das UDRP-Verfahren gerichtlich bestätigte Labels beim Trademark Clearinghouse hinterlegen.

Transfer von bestehenden TMCH-Einträgen
Bereits bestehende TMCH-Einträge können problemlos über das SMD-File zu TMCH Agent transferiert werden. Die bereits gebuchte Laufzeit wird übernommen. Es fällt lediglich eine Transfergebühr an.



Sunrise Unternehmensstrategie
Unser erfahrenes Service-Team unterstützt Sie und Ihre Firma bei Fragen zur Strategieplanung bzgl. new gTLDs und (Vor-)Registrierungen.

Mehr Labels
Bei uns ist die Hinterlegung von bis zu 20 statt 10 Labels (dem Markennamen ähnliche Begriffe) pro Markenname und Periode inklusive (maßgeblich sind hierbei die technischen Vorgaben des TMCH-Providers).

Vorabprüfung der eingegangenen Informationen
Wir prüfen die von Ihnen eingereichten Informationen bevor wir sie an den TMCH-Provider weiterleiten. Das schützt vor zusätzlichen Kosten und unterstützt den Erfolg bei der Validierung durch das TMCH.

TMCH, Vorregistrierungen, Domain-Management - über nur ein Webinterface
Als akkreditierter ICANN-Registrar bieten wir Ihnen selbstverständlich auch die Möglichkeit, Vorregistrierungen für fast alle neuen Domain-Endungen vorzunehmen.

Automatischer Renew bei Laufzeitende
Ihre Trademarkeinträge werden bei Laufzeitende automatisch erneuert. Sie verpassen keine Fristen, Ihre Marke bleibt geschützt.

Mandantenfähiges Webinterface mit SSL-Verschlüsselung
Mit der resellerfähigen Weboberfläche können Sie Unterbenutzer anlegen und verwalten. Dank der SSL-Verschlüsselung sind die Daten im Webinterface vor dem ungewollten Zugriff Dritter bestens gesichert.

Proof-of-Use-Alarm
Wir informieren Sie bereits bei der Dateneingabe und Service-Auswahl im Webinterface, ob ein Proof-of-Use nötig ist und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Zentrale Online-Verwaltung
Über unser Webinterface können Sie Ihre Marken sowie Ihre Kundendaten bequem, übersichtlich und effizient verwalten.

Webinterface und Dokumentation in zwei Sprachen
Wir bieten Ihnen einen zweisprachigen Service: in Deutsch und Englisch.

Mehrsprachiger Support
Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um den TMCH-Service - telefonisch und per E-Mail, in Deutsch und Englisch.

Confirmation-Button
Sie haben die volle Kosten- und Auftrags-Kontrolle, auch bei Unterbenutzern.

Handbücher (Quick Guides) und zusätzliche Informationen
Wir haben für Sie alle Informationen aufbereitet und stellen Ihnen diese in Form von Handbüchern und FAQs in Deutsch und Englisch zur Verfügung - selbstverständlich auch als White-Label-Versionen.

Rechnungsstellung für Markeneintragungen
Wir liefern ausführliche Rechnungen mit Aufschlüsselung nach einzelnen Markeneinträgen.

Flexible Zahlungsformen in verschiedenen Währungen
Sie können unterschiedliche Zahlungsformen in verschiedenen Währungen nutzen.

 





TMCH Agent - Preise

Für 1 Jahr: 199,00 Euro*/Eintrag
Für 3 Jahre:529,00 Euro*/Eintrag
Für 5 Jahre:     929,00 Euro*/Eintrag
Verlängerung für 1 Jahr:    199,00 Euro*/Eintrag
Transfer:109,00 Euro*/Eintrag


Abused DNL Service - Preise

 

Erst-Validierung
Für 1 Jahr: 170,00 Euro*
Für 3 Jahre:250,00 Euro*
Für 5 Jahre: 

370,00 Euro*

Verlängerung Validierung (Renewal)
Für 1 Jahr:100,00 Euro*
Für 3 Jahre:230,00 Euro*
Für 5 Jahre:                      350,00 Euro*

 

*Angebote und Preise richten sich nur an Unternehmer und verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. (Preis-)Änderungen vorbehalten.

 

 

 

 

 

 

 

 



Das bietet der TMCH-Service


Sichere Teilnahmemöglichkeit an allen new gTLD-Sunrise-Phasen

In der Sunrise-Phase können Markeninhaber – entsprechend den Vorgaben der jeweiligen Registry – ihre Marken innerhalb der new gTLDs schützen und bevorzugt Domains mit ihrem Markennamen registrieren. Die Markenrechte müssen dazu verifiziert sein. Dies geschieht durch die Hinterlegung aller relevanten Markendaten beim TMCH. Nach Prüfung der Angaben und deren Verifizierung durch das Trademark Clearinghouse erhält der TMCH Agent eine so genannte SMD-Datei. Diese Datei wird dem Markeninhaber für die Teilnahme an new gTLD Sunrise-Phasen zur Verfügung gestellt. Alle Registrys können auf diese Datei zugreifen und damit Sunrise-Bewerbungen von Markeninhabern schneller abarbeiten.

Sind die Markendaten erfolgreich im TMCH hinterlegt und damit verifiziert, kann der Markeninhaber an allen Sunrise-Phasen der new gTLDs teilnehmen und sich ohne weitere Markennachweise um Domains mit dem eigenen Markennamen bewerben. Der administrative Aufwand wird damit wesentlich verringert.

Wichtig: Ein Recht auf Zuteilung der Markendomains ist damit nicht gegeben. Zudem gilt, dass bei einer Domainregistrierung in jedem Fall die Vergabebestimmungen (Policys) der jeweiligen Registry maßgeblich sind.

Stets gut informiert mit dem Trademark Claims Service

Der Trademark Claims Service informiert über mögliche Markenrechtsverletzungen, wenn Interessenten Domains registrieren, die dem im TMCH hinterlegten Markennamen entsprechen. Der Markeninhaber kann in diesem Fall die nötigen Schritte zur Wahrung seiner Markenrechte einleiten.

Der Abused DNL Service (auch +50) ist ein Trademark Claims Zusatz-Service. Er richtet sich an Markeninhaber, die bereits missbräuchlich genutzte Labels ihres Markennames in einem Gerichtsurteil und/oder über das UDRP-Verfahren (Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy) zugesprochen bekommen haben. Sie können damit kostenpflichtig bis zu 50 dieser gerichtlich bestätigten Labels beim Trademark Clearinghouse hinterlegen und für diese den Trademark Claims Service nutzen.

Das kann der TMCH-Service NICHT leisten


Keine Garantie für eine erfolgreiche Domainzuteilung

Die Markendaten werden durch das TMCH von Deloitte geprüft und validiert. Daraus ergibt sich jedoch kein rechtlicher Anspruch auf eine erfolgreiche Domainzuteilung.

Kein Schutz vor Brandjacking

Die Hinterlegung der Markendaten beim TMCH bewahrt Markeninhaber nicht davor, dass Dritte unrechtmäßig Domains unter new gTLDs mit ihren Markennamen registrieren. Um die missbräuchliche Nutzung einer Marke zu unterbinden, können Markeninhaber aber selbst aktiv eine Registrierung in der Sunrise-Phase vornehmen. Zusätzlich kann der Trademark Claims Service Markeninhaber dabei unterstützen, evtl. Rechtsverletzungen wahrzunehmen.

Keine Blockung von Markendomains

TMCH dient als Datenbank für verifizierte Markendaten. Der Service umfasst nicht die Blockung von Markendomains unter den new gTLDs. Wollen Markeninhaber ihre Markendomain unter bestimmten new gTLDs blocken, könnte dies nur über eine "abwehrende" Registrierung erfolgen, d.h. der Markeninhaber registriert die jeweiligen Domains in seinem eigenen Namen.

 

Änderungen vorbehalten.